Die Haushuhnrasse Zwerg Spanier

Die Geflügelrasse Zwerg-Spanier ist seit Anfang des Jahrhunderts in England, Holland und Deutschland bekannt. Mit Hilfe von den Importen wird die Rasse Zwerg-Spanier seit 1983 wieder in Deutschland gezüchtet. Die Hühnerrasse Zwerg-Spanier hat eine stolze Haltung ist mittelgroß, schlank aber doch ein kräftiges Zwerghuhn. Das große weiße Gesicht ist bei der Haus-Huhn-Rasse Zwerg-Spanier ein besonderes Merkmal. Den Zwerg-Spanier ist im Farbenschlag schwarz anerkannt, ein Sattes schwarz mit grünem Glanz.

Weitere Farbenschläge sind weiß, blau, gelb und rot. Die Großrasse der Spanier ist eine der ältesten europäischen Rassen. Noch seltener, als die große Verwandtschaft, ist heute die Hühnerrasse Zwerg-Spanier anzutreffen. Durch sein weißes Gesicht (Maske) wird die Rasse Spanier in England auch liebevoll Clown Gesicht genannt. Der stolze Hahn der Rasse Zwerg-Spanier bringt 900 Gramm auf die Waage, die Henne 800 Gramm. Hennen der Haus-Huhn-Rasse Zwerg-Spanier legen 120 Eier im Jahr in einer weißen Eierschale. Ringgrößen sind: Hahn 13, Henne 11. 

Bruteier des Zwerg-Spanier

Nicht jeder Halter der seltenen Hühnerrasse Zwerg-Spanier wird vielleicht einen Hahn in seiner Schar Hühner laufen haben. Bekannt ist, dass Hühner Eier legen. Auch, ohne auf einen Hahn angewiesen zu sein. Nur wer sich Küken anschaffen möchte, ist auf so ein Prachtexemplar angewiesen, um Bruteier zu bekommen. Aber auch der fleißigste Hahn ist kein Garant dafür, dass alle Eier aus einem Gelege auch als Bruteier genutzt werden können.

Bruteier können Mängel aufweisen, äußerlich, wie auch innerlich, sodass diese nicht zum Brüten geeignet sind. Beispielsweise sollten keine zu großen oder zu kleinen Eier als Bruteier verwendet werden. Das Bruteier-Mindestgewicht liegt bei der Hühnerrasse Zwerg-Spanier bei 40 Gramm. Das Ausbrüten von zu kleinen Eiern bringt auch kleine Küken mit sich, die das Legen von kleinen Eiern weiter vererben könnten. Unter einer Schierlampe lassen sich Mängel schnell erkennen, wie Kalkränder an den Bruteiern oder kleine Risse in der Eischale. Auch Eier, die im Innern Blutflecke oder Luftblasen aufweisen, sollten nicht als Bruteier verwendet werden. 

Zwerg Spanier