Geflügelrasse des Zwerg Seidenhuhn

Seit 7 Jahrhunderten wird die Existenz der Seidenhühner in der Literatur nachgewiesen. Die Verzwergung der Rasse nahm in Holland ihren Anfang. Bei der Hühnerrasse Zwerg-Seidenhuhn sind alle Farbenschläge, ob mit oder ohne Bart, zugelassen. Anerkannt sind Farbenschläge: schwarz, blau, perlgrau, gelb, wildfarbig und silber-wildfarbig bei der Rasse Zwerg-Seidenhuhn. Der Gesamteindruck der Geflügelrasse Zwerg-Seidenhuhn ist eine knapp mittelhohe Stellung mit leicht ansteigender Rückenlinie. Man könnte die kleine, gedrungene Form des Zwerges auch „Würfel“ nennen. Bei allen Farbenschlägen der Geflügelrasse Zwerg-Seidenhuhn ist das Gefieder voll entwickelt, weich mit schwärzlich blauer Haut. In einer weißen bis cremefarbigen Eierschale sind jährlich 120 Eier von der Haushuhnrasse Zwerg-Seidenhuhn zu erwarten.

Die Ringgröße bei dem nur 600 g schweren Hahn ist 12, bei der kleinen Henne das Gewicht 500 g und die Ringgröße 12. Auch wenn die Geflügelrasse Zwerg-Seidenhuhn zerbrechlich aussieht, so ist sie doch robust, pflegeleicht und sorgt  eifrig für ihren Fortbestand. Ein Vorteil der Hühnerrasse Zwerg-Seidenhuhn ist, sie fliegen nicht über Zäune. Sie werden sehr zutraulich und fressen bei entsprechender Pflege ihren Halter auch schon einmal aus der Hand. 

Bruteier des Zwerg-Seidenhuhn

Sicher möchte jeder Hühnerbesitzer beispielsweise der Rasse Zwerg-Seidenhuhn einmal eine fröhliche Schar Küken um sich haben. Hennen legen Eier, ob nun mit oder ohne Hilfe eines stolzen Hahns. Nur, wer von der Geflügelrasse Zwerg-Seidenhuhn Bruteier haben möchte, kommt ohne den Hahn nicht aus oder aber er kauft die Bruteier bei einem Züchter der Hühnerrasse Zwerg-Seidenhuhn.

Das Thema Bruteier ist eine heikle Sache, wer sich nicht damit auskennt, kann einiges übersehen bei der Auswahl für die Natur- oder Kunstbrut. Beispielsweise soll das Bruteier-Mindestgewicht für die Rasse Zwerg-Seidenhuhn nicht unter 28 g liegen. Bruteier sollten immer der Größe der Henne entsprechen und zu kleine Eier sollten nicht zur Brut verwendet werden. Schlüpfen kleine Küken aus den kleinen Eiern, kann sich dieser Fehler unter Umständen weiter vererben. 

Zwerg Seidenhuhn