Die Geflügelrasse des Zwerg-Sachsenhuhn

In den Jahren 1971 bis 1974 begann bereits Franz Bilzzer mit der Herauszüchtung der Zwerg-Sachsenhühner. Damals wurden für die Züchtung der Hühnerrasse Zwerg-Sachsenhuhn schwarze Sachsenhühner, deutsch Zwerghühner, Zwerg-Australorps und Zwerg-Rheinländer verwendet. Die Geschichte der Geflügelrasse Zwerg-Sachsenhuhn ist lang und beschwerlich, heute wäre es schön, wenn sich mehr Liebhaber von Hühnern dieser Rasse Zwerg-Sachsenhuhn annehmen würden. Die Geflügelrasse Zwerg-Sachsenhuhn ist ein sehr elegantes, mittelgroßes Zwerghuhn. Eine kräftige, etwas lang gestreckte Form mit voller, breiter Sattelpartie so stellt sich die Hühnerrasse Zwerg-Sachsenhuhn vor. Das Zwerg-Sachsenhuhn ist von mittelhoher Stellung.

Wer sich für diese Rasse entscheidet, holt sich einen Zwerg mit lebhaftem Temperament ins Haus. Anerkannte Farbenschläge bei der Haushuhnrasse Zwerg-Sachsenhuhn sind: schwarz, weiß, gelb und gesperbert. Jede Henne mit einem Gewicht von 900 Gramm in der munteren Schar legt jährlich 140 Eier in einer hellbraunen Schale. Die Körpermaße bei dem Hahn liegen bei 1.100 Gramm. Ringgrößen werden von der Geflügelrasse Zwerg-Sachsenhuhn in den Größen 14 bei dem Hahn und 12 bei der Henne erforderlich. 

Bruteier des Zwerg-Sachsenhuhn

Wer die Geflügelrasse Zwerg-Sachsenhuhn züchten möchte, braucht Bruteier. Das Bruteier-Mindestgewicht liebt bei der Zwerghuhnrasse bei 38 Gramm. Gerade für Anfänger gibt es einige nützliche Internetseiten zum Thema „Bruteier“. Aber auch Züchter und Zuchtvereine der Hühnerrasse Zwerg-Sachsenhuhn werden mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn es um Bruteier geht.

Bruteier sollten immer bei einem Züchter der gewünschten Rasse gekauft werden. Viele Halter von Hühnern der unterschiedlichsten Rassen bieten Bruteier über das Internet an. Bei Bruteiern vom Züchter sollte man sich darauf verlassen können, dass diese zur Natur- oder Kunstbrut von Hennen stammen, die dem Rassestandard entsprechen. So bleibt einem eine große Enttäuschung bei der Aufzucht erspart, wenn die Küken sich nicht so entwickeln, wie man sich das erhofft hat. Züchter wissen auch, auf welche äußeren und inneren Mängel bei Bruteiern zu achten ist und sortieren die ungeeigneten Bruteier aus. 

Zwerg Sachsenhuhn