Geflügelrasse Westfälischer Totleger

Über 400 Jahre kann die Hühnerrasse Westfälischer Totleger zurückverfolgt werden. Als eine widerstandsfähige Hühnerrasse ist der „Westfälischer Totleger“ bekannt und bliebt durch seine hohe Legeleistung, die zwischen 180 und 220 Eiern im Jahr liegt. Die Geflügelrasse „Westfälischer Totleger“ ist bestens für die weitläufige Freilandhaltung geeignet. Den Namen „Alltags- oder Dauerleger“ bekam die Haushuhnrasse „Westfälischer Totleger“ durch die hohe Legeleitung. Zu den Sprenkelhühnern wird die Hühnerrasse „Westfälischer Totleger“ gezählt und wird silber- und goldfarbig gezüchtet.

Leider gehört auch der „Westfälischer Totleger“ zu den bedrohten Hühnerrassen. Nur noch wenige Züchter der Rasse sind zu finden und der Bestand soll bei rund 1000 Tieren liegen. Die Hühnerrasse „Westfälischer Totleger“ hat eine kräftige Landhuhnform, eine mittelhohe Stellung, volles Gefieder und verfügt über ein sehr lebhaftes Wesen. Wer von großen, schmackhaften Frühstückseiern begeistert ist, sollte sich über die Hühnerrasse „Westfälischer Totleger“ bei einem der nur noch wenigen Züchtern informieren. 

Bruteier und Küken des Westfälischer Totleger

Bruteier egal ob zur Natur- oder Kunstbrut sollten bei einem bekannten Züchter der Rasse wie beispielsweise der Hühnerrasse „Westfälischer Totleger“ gekauft werden, wenn man auf den Kauf angewiesen ist. Hühner gerade der Hühnerrasse „Westfälischer Totleger“ legen fleißig Eier, das geht bekannter Weise auch ohne einen stolzen Hahn. Wer aber Bruteier haben und sich keinen eigenen Hahn anschaffen möchte ist auf den Kauf der Bruteier angewiesen.

Über das Internet beispielsweise sind Züchter der Rasse „Westfälischer Totleger zu finden, die auch Bruteier verkaufen und jede Unterstützung anbieten, um diese Rasse zu erhalten. Bei der Auswahl der Bruteier sollte auf einige Dinge geachtet werden, die wichtig sind, um gesunde und muntere Küken zu bekommen. Das Brutei-Mindestgewicht bei der Rasse „Westfälischer Totleger“ sollte bei 53 Gramm liegen. Bruteier vom Züchter garantieren Qualität, was den Zustand der Eier anbelangt. So wird darauf geachtet das nur vollkommen einwandfreie Bruteier zum Ausbrüten verwendet werden, die weder äußere noch innerliche Mängel aufweisen. 

Westfälischer Totleger