Geflügelrasse der Vogtländer

Viele Jahrzehnte ist es her, das ein Züchter aus schwarzen Rheinländern, rassigen Andalusiern, Dominikaner und Welsumer mit der Zucht der Geflügelrasse Vogtländer begann. Die Hühnerrasse Vogtländer wurde 1979 in Leipzig anerkannt und leider gibt es nur noch sehr wenige Züchter, die sich der Haushuhnrasse Vogtländer widmen. Wer sich eine Hühnerrasse zulegen möchte, die robust und wetterhart ist, frühreif und ein sehr guter Futtersucher, sollte an die Rasse Vogtländer denken.

Die Geflügelrasse Vogtländer ist eine mittelgroße, kräftige Landhuhnform. Sie verfügt über eine mittelhohe Stellung, anliegendes Gefieder und ist lebhaft und gewandt. Das Gewicht des Hahnes der Hühnerrasse Vogtländer sollte bei 2 – 2,5 kg und bei der Henne 1,75 – 2,255 kg betragen. Eine Legeleistung von 150 Eiern in einer weißen Schale sind im Jahr von der Haushuhnrasse Vogtländer zu erwarten. Ringgrößen sind bei den männlichen Tieren 18 und bei der Henne 16. Die Landhuhnrasse Vogtländer stellt ein wertvolles Kulturgut da und Hühnerliebhaber sollten sich diese Rasse einmal näher anschauen. 

Bruteier und Küken der Vogtländer

Es gibt nur noch wenige Züchter der Geflügelrasse Vogtländer, an die man sich wenden kann, um Bruteier der Rasse zu bekommen. Die Adressen der Züchter sind auf dem schnellsten und einfachsten Weg über das Internet zu finden. Der Kauf der Bruteier bei einem anerkannten Züchter birgt viele Vorteile in sich. Die als Bruteier gekennzeichneten Eier sind auf Herz und Nieren geprüft und dem Käufer bleibt die Enttäuschung erspart Bruteier gekauft zu haben, deren Küken nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen. Das Gewicht der Bruteier sollte immer der Henne entsprechend sein.

Bei der Geflügelrasse Vogtländer liegt das Brutei-Mindestgewicht bei 55 g. Die bei einem Züchter gekauften Bruteier werden keine äußern oder innere Mängel aufweisen wie beispielsweise Kalkränder, eine zu dünne Schale und eine Verformung des Eis. Auch Eier, die innen eine Luftblase oder Blutflecken aufweisen, sollten nicht als Bruteier verwendet werden. Ein Züchter der Rasse Vogtländer wird auf alle diese Dinge achten, nur Bruteier verkaufen, die in einem einwandfreien Zustand sind. 

Vogtländer