Der richtige Umgang von Unkrautvernichter und Unkraut Ex im Gartenbereich

Mit hochwirksamen Unkrautvernichtern des lästige Unkraut im Garten bekämpfen

Kein Gartenbesitzer, der nicht seine liebe Not mit unliebsamem Unkraut auf dem Rasen, zwischen dem Gemüse, den Bäumen, den Blumen, am Teich und auf den Wegen hat. Nicht einmal vor Wegplatten und Terrassen schreckt das Unkraut zurück.

 Wenn es sich nur um sehr wenig sprießendes Unkraut handelt, kann es einfach ausgerissen oder ausgeharkt werden. Auf Steinen und für die Fugen können auch mechanische Hilfen, wie Spezialbürsten, Fugenkratzer, Hochdruckreiniger eingesetzt werden. Gerade wenn ein Garten neu auf einem Grundstück angelegt wird, ist dort meist so viel Unkraut, dass ein sinnvoller ist, einen chemischen Unkrautvernichter einzusetzen. Beim Gebrauch von einem solchen Unkrautmittel gilt es stets sehr genau die Gebrauchsanweisung zu studieren und sich strikt daran zu halten, unabhängig, ob das Präparat beim schon begrünten oder neu anzulegenden Garten eingesetzt werden soll. Wie bei Medikamenten gibt es auch beim Unkrautmittel Risiken und Nebenwirkungen. Frei davon sind nur rein biologische Unkrautvernichter. Auch sollten sich Hobbygärtner mit der Pflanzenschutzmittel-Anwendungsverordnung, sowie eventuellen darüber hinausgehenden Verordnungen im jeweiligen Bundesland auseinandersetzen.

Grundsätzlich gehören Unkrautvernichter nicht in Kinderhände und müssen auch von Haustieren ferngehalten werden. Beide haben auch auf gerade behandelten Flächen nichts zu suchen. Wer sich genau an die Gebrauchsbestimmungen hält, kann bei Mitteln, die für den Kleingarten/Hausgarten zugelassen sind, nichts falsch machen. Nicht jedes Mittel ist für jede Art von Unkraut geeignet. Einige Unkrautvernichter sind heute nicht mehr zugelassen. Wenn irgendwo noch Restbestände des DDR Unkraut Ex angeboten werden: Dieses Mittel darf nicht mehr eingesetzt werden.

Welcher Unkrautvernichter ist der Richtige?

Die verschiedensten Mittel werden für die unterschiedlichsten Unkräuter angeboten. Doch gerade, wenn es einen sehr starken Unkrautbewuchs auf einer neu anzulegenden Grundstücksfläche gibt, ist ein Universal-Unkrautentferner die beste Lösung. Hier bieten sich die hoch wirksamen Mittel von Roundup mit Glysophat an, die eine vergleichbar wirksame, aber zulässige Alternative zum einstigen Unkraut Ex sind. Bei diesen Unkrautentfernern handelt es sich um Herbizide mit einer geradezu unbegrenzten Breitbandwirkung gegen fast alles, was da unerwünscht wuchert. Einst vornehmlich für die großflächige Landwirtschaft konzipiert, wurden diese Produkte eigens für die Gartenanwendung hervorragend modifiziert und können hier sehr effektiv eingesetzt werden.

Handelt es sich wirklich nur um einen begrenzten Befall auf einer bestimmten Fläche durch Moos oder ein bestimmte Art von Unkraut, so können hier spezielle Mittel, wie zum Beispiel Anti-Moos-Mittel eingesetzt werden.

Unkrautvernichter