Aufzucht von Ziegen | Tieren auf dem Bauernhof

Die Haltung von Ziegen dient in erster Linie zur Gewinnung von Milch, Ziegen können jedoch auch Futterstoffe wie Unkräuter oder Blattwerk von Bäumen verwerten. Früher waren die Tiere durch Verwandtschaftszucht häufig entartet, doch seit langem werden die Tiere für die Zucht sorgfältig ausgewählt. 

Eine Ziege, mit welcher gezüchtet werden soll, muss vor allem einen kräftigen Körperbau mit breitem Becken und breiter Brust haben. Zudem sollte auch niedriggestellte Beine und geschlossene Klauen geachtet werden. Wenig geeignet für die Zucht sind Tiere mit langem, schmalem Kopf, dünnem Hals, eingeschnürter Brust, einem Hängebauch, einem abgeschlagenen Kreuz und einer spitzen Lendengegend.


 

Wenn die Tiere kräftig sind, können sie bereits mit 1, 5 Jahren zur Zucht verwendet werden, nur bei schwächeren Ziegen sollte man etwas länger warten. Der Ziegenbock sollte einen breiten Kopf, lebhafte Augen, einen kräftigen Körperbau und stämmige Beine haben. 

Die Ziegenhaltung empfiehlt sich vor allem in Gebirgsgegenden, wo Kühe die am Hang gelegenen Weiden nicht abgrasen können. Was die Fütterung der Ziegen angeht, so sind diese Tiere recht genügsam. Trotzdem sollten die Tiere nur hochwertiges Futter erhalten, damit auch der Ertrag entsprechend ausfällt. Im Sommer erhalten die Tiere Grünfutter, zusätzlich Küchenabfälle, Laub, Unkraut und etwas Kraftfutter. Im Winter werden dann Hackfrüchte und Heu verfüttert, was sich positiv auf den Milchertrag auswirkt.

 


 

Ziegen haben zwar einen Wiederkäuermagen, der jedoch relativ klein ist. Aus diesem Grund sollte man auf mehrer kleine Futtergaben achten, damit die Tiere ausreichend ernährt werden. Die jungen Ziegen probieren bereits nach wenigen Wochen vom Futter der Eltern. Für eine kräftige Knochenbildung sollte man etwas Salz und phosphorsauren Futterkalk zugeben. Ziegen benötigen abwechslungsreiches, trockenes und gesundes Futter. 

Nasses, verschimmeltes und verdorbenes Futter ist unverzüglich zu entfernen, da es den Tieren nicht gut bekommt. Die Ziegen sollten in einem trockenen, luftigen und warmen Stall untergebracht werden. In der warmen Jahreszeit sollten die Tiere genügend Zeit auf der Weide verbringen, da Bewegung und frische Luft die Leistungsfähigkeit erhöhen.

 


 

Aufzucht von Ziegen