Das Seidenhuhn und dessen Haltung

Die Haushuhnrasse Seidenhuhn ist in der Literatur bereits seit 700 Jahren bekannt. Bei der Geflügelrasse sind mehrere Farbschläge bekannt. Unter anderem weiß, schwarz, wildfarbig, perlgrau, splash die jeweils auch mit Bart vertreten sind. Die Legeleistung der Hühnerrasse Seidenhuhn liegt bei 80 Eiern im Jahr bei einem Gewicht von 40 Gramm. Hellbraun ist die Eierschale. Die Geflügelrasse Seidenhuhn ist bestimmt für viele Menschen die sich eine lebendige Gartenzierde wünschen ein Muss. Die Geschichte der Seidenhühner ist lang und bewegt bereits Marco Polo erwähnte schwarze katzenhaarige Hühner seinen Reiseberichten. In seinem 1555 erschienen Vogelbuch beschrieb Conrad Gessner die Seidenhühner als schneeweiße Wollhühner mit schwarzer Haut.

Weiter erwähnte er die Geflügelrasse Seidenhuhn in seinen Berichten aus dem Jahr 1793 in Holland, Burgund und Westfalen. Die Hühnerrasse Seidenhuhn ist etwas kleiner als ein normales Huhn. Der maulbeerförmige Kamm zieht viele Blicke auf sich, so auch die 5 Zehen und die schwarzblaue Haut. Etwas hippiemäßig sehen die Seidenhühner mit ihrem ausgefransten Federn aus und werden zu einer lebendigen Zierde für jeden Garten. Die Federn der Hühnerrasse Seidenhuhn haben einen weichen Schaft und so ist ihnen das Fliegen unmöglich gemacht.

Bruteier und Küken des Seidenhuhn

Wer sich ein paar Hennen und einen schönen Hahn der Geflügelrasse Seidenhuhn zu legen möchte, ist sicher auch das eine oder andere Mal auf Bruteier der Rasse angewiesen. Es liegt nicht immer nur an dem stolzen Hahn, wenn es zu wenige Bruteier der Hühnerrasse Seidenhuhn im Gehege gibt.

Nicht jedes gelegte Ei eignet sich zum Brutei. Schon äußerlich sind einige Mängel zu entdecken wie beispielsweise, eine zu dünne Schale, ein Kalkrand oder eine Verformung des Eies. Wer keine Bruteier über das Internet bei einem der vielen Anbieter für Bruteier auch der Geflügelrasse Seidenhuhn kaufen möchte, sollte sich eine Schierlampe zu legen, um auch das Innenleben des als Brutei zu verwendeten Eis überprüfen zu können. Viele Tipps zu dem Thema Bruteier werden im Internet gefunden.

Seidenhuhn