Paduaner - Alte Hühnerrasse aus Europa

Die Paduaner sind bereits über 500 Jahre alt, denn so lange wird diese Rasse schon gezüchtet. Im 18. Jahrhundert kannte man die Haubenhühner in Deutschland, Frankreich, Italien und in den Niederlanden. Das Ursprungsland des Paduaners ist Italien.

Erkennungsmerkmale des Paduaners

Die anerkannten Farbschläge für den Paduaner sind schwarz, weiß, gold, silber, tollbunt, chamois, blau und gesperbert. Daneben gibt es noch einige Farbschläge mit hell- oder schwarzgesäumten Federn.

Die Rasse ist mittelgroß und hat einen Bart, sowie eine Vollhaube. Die mittelhohen Beine sind blau. Der Hahn erreicht ein Gewicht von 2400 bis 2600 Gramm. Die Henne dagegen 1600 bis 2100 Gramm. Die Eier der Henne sind weiß und wiegen zwischen 55 und 60 Gramm.

Paduaner