Obstbau in der Landwirtschaft und auf dem Bauernhof


 

Für einen ertragreichen Obstanbau ist vor allem die Beschaffenheit des Bodens von großer Bedeutung. Die Wahl der geeigneten Obstsorte hängt darüber hinaus noch vom Klima, der Lage und den Möglichkeiten der Bewässerung ab. Grundsätzlich ist eine Obstkultur auf nahezu jedem Boden möglich, doch sie bringt nicht immer den gewünschten Ertrag, und das Gedeihen kann sehr unterschiedlich ausfallen.

Am besten für den Obstbau geeignet ist ein humusreicher Lehmboden, der außerdem auch tiefgründig ist. Darüber hinaus kann Obstbau auch auf humosem Tonboden, kalkhaltigem Tonboden, humosem Tonmergelboden, humusreichem Kalkboden und tonigem und lehmigem Kalkboden betrieben werden. Auf einem nassen und sumpfigen Boden ist die Obstkultur dagegen nicht möglich, da sie auch kaum ausreichend verbessert werden können. Wenn der Grundwasserstand sehr hoch ist, muss durch eine Drainage Abhilfe geschaffen werden.


 

Am besten eignen sich Äcker in weiten Ebenen, an sanften Hängen oder in geschützten Tälern, die genug Sonne abbekommen. Da die letzten Sommer recht heiß waren, muss auch eine ausreichende Bewässerung sichergestellt werden können. Bei der Neuanlage eines Feldes kommt es auch auf die Wahl der richtigen Obstsorte an. Auch an die beabsichtigte Verwendung und den gewünschten Erntezeitpunkt muss bei der Neuanlage gedacht werden. Obst kann sowohl zum Rohverzehr, zur Saftgewinnung, zur Herstellung von Marmelade, Mus, Konserven oder Dörrprodukten angebaut werden.

Auch die Wahl der Baumform ist von entscheidender Bedeutung, denn sie muss auf die Voraussetzungen auf dem Feld abgestimmt werden. Einige eignen sich besonders für die Bepflanzung von Mauern und Wänden, andere bieten sich vor allem als Abgrenzung einzelner Felder oder Wege an. Halbstamm, Buschbaum oder Hochstamm werden vor allem auf ausgedehnten Baumgütern angebaut. Wenn die Bedingungen optimal sind, kann man mit Buschbäumen recht schnell gute Erträge erzielen, was bei anderen Baumformen nicht unbedingt möglich ist.

 


Der Obstbau