Ferien mit der ganzen Familie auf Bauernhöfen

von Felix Teske

Dem stundenlangen Sonnenbad an der Rivera können die meisten Kinder nicht sehr viel abgewinnen. Auch mögen sie eher selten täglich Städte besichtigen und Denkmäler fotografieren. Kinder haben andere Erlebnisse im Kopf, wenn es um Ferien geht. Mit einem Urlaub auf einem schönen Bauernhof kommen die Kinder ganz  bestimmt auf ihre Kosten. Wenn die Kinder glücklich und zufrieden sind, kommen auch die Eltern zu ihrer verdienten Erholung.

Auf Bauernhöfen sind Kinder willkommene Gäste. Von ihnen wird nicht verlangt, dass sie still herumsitzen und stets saubere Hände haben. Sie dürfen herumtollen und nach Herzenslust spielen. Der Kontakt zu den Tieren ist natürlich für Kinder immer besonders wichtig bei den Ferien auf dem Bauernhof. Wenn die Kleinen durch die Ställe laufen und die Kälbchen streicheln, die Tiere auf der Weide anschauen, vielleicht hier und da mal beim Füttern mithelfen dürfen, sind sie rundum glücklich.

Damit sind die Eltern der Sorge enthoben, was sie sich als nächste Unternehmung ausdenken müssen, damit die Kinder ihren Spaß an den Ferien haben.

Die Natur auf dem Lande erleben

Das ungezwungene Leben auf einem Bauernhof ist für die ganze Familie die ideale Erholung. Zahlreiche Bauernhöfe sind ganz besonders auf den Familienurlaub eingestellt. Es werden Ferienwohnungen oder sogar kleine Ferienhäuser vermietet, wo die Familien ihr eigenes Reich haben. Im Vergleich fallen die Preise für diese familienfreundlichen Unterkünfte auch sehr günstig aus.

Familien können ganz  gezielt nach Bauernhöfen für den Familienurlaub suchen. Hier gibt es viele Möglichkeiten. So werden auf vielen Höfen noch zusätzliche Attraktionen angeboten. Die Kinder – natürlich auch die Eltern – können Reitunterricht nehmen, es werden Kutschfahrten angeboten und andere schöne Unternehmungen. Bauernhöfe für den Familienurlaub sind in Deutschland in allen Regionen zu finden, ebenso in der Schweiz, in Österreich oder in Dänemark.

Zurück

News und Infos