Glyphosat gegen Unkraut im Garten

Unkraut im Garten mit Glyphosat wirksam bekämpfen

Glyphosat ist das Unkrautvernichtungsmittel, Herbizid, das weltweit am häufigsten eingesetzt wird. Dieses Mittel als reines Unkrautmittel ist allerdings nur für die Landwirtschaft und den gewerbsmäßigen Obstanbau zulässig. In der Reinform darf es in einem Kleingarten, in einem üblichen Hausgarten nicht verwendet werden.

Die Ursache liegt darin, dass solche Unkrautvernichter für die Anwendung auf großen Flächen ausgelegt sind, um die Wirtschaftlichkeit zu sichern und zu erhöhen. Auf so großen landwirtschaftlichen Flächen sind auch nicht nahe Gemüse- und Pflanzenbeete, bestimmte Kleingewässer und mehr betroffen. Es gibt auch hier jeweils entsprechende Verordnungen für die Verwendung von Herbiziden.

Doch auch der Kleingärtner kann inzwischen auf das hoch und sehr effektiv wirksame Glyphosat als Bestandteil beim Unkrautmittel zurückgreifen. In den sehr verbreiteten und in Gärten erfolgreich genutzten Mitteln gegen Unkraut im Garten von Roundup ist dieses Herbizid so verarbeitet, dass es eigens für den Hausgarten und kleinen Garten zulässig und ohne besondere Zusatzmaßnahmen einsetzbar ist.

Die Wirkungsweise von dem Unkrautmittel Glyphosat

Dieses Unkrautvernichtungsmittel ist auch geeignet, wenn es darum geht resistentes Unkraut wirksam zu bekämpfen. Der Wirkstoff wird von den Blättern beim Unkraut schnell aufgenommen und direkt bis hinunter in die tiefen Wurzelbereiche geleitet. Dabei werden auch solche Wurzeln erfasst, die sich über längere Wege unter dem Erdreich ausbreiten. So kann sämtliches Unkraut, unabhängig von der Art, dem Alter und der Ausbreitungsdichte, nicht nur schnell, sondern auch gründlich und anhaltend bekämpft werden. Daher wird das Mittel sehr häufig schon vor der Aussaat eingesetzt, damit Unkräuter erst gar keine Chance haben, sich zu entwickeln.

 

Da chemische Unkrautvernichter nie gänzlich frei von sämtlichen Nebenwirkungen sein können, gibt es solche auch bei der reinen Anwendung von Glyphosat. Die Unkrautbekämpfung bis in die tiefsten Wurzeln ist zwar sehr wirksam, jedoch gelangen dadurch die Wirkstoffe teils auch ins Erdreich. Bei nahe stehenden weiteren Kulturpflanzen besteht die Gefahr, dass sie ebenfalls mit angegriffen werden. Diese und andere Gründe beschränken die Anwendung dieser Unkrautvernichters auf den großflächigen Erwerbsanbau.

 

Mittel zur Unkrautvernichtung für den Garten, die den Wirkstoff dann enthalten, sind entsprechend für diesen besonderen Gebrauch abgestimmt. Sie werden in anderen Packgrößen gehandelt und in anderen Konzentrationen, auch in Kombination mit weiteren Wirkstoffen.

Glyphosat