Die Geflügelrasse „Friesenhuhn“

Eine sehr alte, von den friesischen Inseln stammende Hühnerrasse ist das Friesenhuhn. Beheimatet ist die Geflügelrasse überwiegend in den Niederlanden und seit 1980 auch in Großbritannien vertreten. Geschichtlich erwähnt wurde die Haushuhnrasse Friesenhuhn bereits 1000 nach Christus. Etwas weißt das Friesenhuhn auf: Jedes seine Körperfedern weißt ein besonderes Muster auf. Die Standard Farbschläge sind, goldweiß geflockt, silberweiß geflockt und chamois-weiß geflockt.

Die attraktivste und ungewöhnlichste Zeichnung hat dabei das chamois-weiß geflockte Friesenhuhn. Einheitlich sind bei allen Farbschlägen die orangefarbenen Augen, weiße Ohrenscheiben und schieferblaue Läufe. Von der Rasse Friesenhuhn gibt es eine Zwergform mit einem Gewicht von 0,45 – 0,55 kg. Bei der großen Hühnerrasse Friesenhuhn bringt der Hahn ein Gewicht von 1,5 – 1,6 kg auf die Waage und die Henne, die weiße Eier mit einem Eiergewicht von 52 g legt, hat mal gerade ein Gewicht von 1,3 kg. Die Hennen der Hühnerrasse Friesenhuhn legen circa 160 Eier im Jahr und dank ihrer geringen Größe benötigen die Tiere wenig Futter. Es ist bei den Hennen der Friesenhuhn Rasse, kein ausgeprägtes Brutverhalten zu erkennen. 

Bruteier, am besten vom Züchter

Wer bei seiner Hühnerschar auf einen Hahn verzichtet ist auf Bruteier angewiesen, wenn er eine muntere Schar von Küken in seinem Auslauf haben möchte. Bruteier der Geflügelrasse Friesenhuhn können über das Internet oder bei einem Züchter erworben werden. Das einfachste und sicherste ist, wenn die Bruteier bei einem Züchter gekauft werden, den man selbst und auch die Hühner kennt.

Es sollten immer nur Bruteier verwendet werden, die aus dem Geflügelstand der einzelnen Rassen wie hier dem Friesenhuhn entnommen werden. Das ideale Gewicht der Eier zum Brüten bei der Rasse Friesenhuhn 52 g. Nicht jedes gelegte Ei kann zum Brüten egal ob Kunst- oder Naturbrut verwendet werden. Fehler sind schnell mit dem Auge oder mithilfe einer Schierlampe zu erkennen. Bruteier sollten dem Huhn entsprechende Größe aufweisen, kleine Bruteier, kleine Küken. 

Friesenhuhn