Deutsches Zwerg-Reichshuhn – die Minirasse des Reichshuhn

Auch die Hühnerrasse Deutsches Zwerg-Reichshuhn ist die konsequente Umsetzung des Wunsches zu jeder großen Rasse einen kleinen Vertreter zu züchten, der im Wesentlichen die gleichen Merkmale hat wie die Hühner der großen Rasse, aber weniger Patz und Futter benötigt. So sind die Hähne der Rasse Deutsches Zwerg-Reichshuhn nur 1,2 kg schwer, die Hennen mit 1 kg sogar noch leichter. Im Vergleich die Herren der großen Rasse bringen es auf 3,5 kg, die Hühner auf 2,5 kg.

Die kleine Geflügelrasse Deutsches Zwerg-Reichshuhn produziert ca. 180 Eier die ein Gewicht von 40 g haben, die großen schaffen ebenfalls 180 Eier aber von ca. 55 g Gewicht. Das macht die Rasse Deutsches Zwerg-Reichshuhn so attraktiv, denn sie braucht weniger Platz und weniger Futter und produziert trotzdem ausreichend Eier. Also ist die Rasse Deutsches Zwerg-Reichshuhn nicht nur eine Zierrasse, sondern auch eine Nutzrasse. Die vielen Farbschläge der Rasse Deutsches Zwerg-Reichshuhn zeigen aber deutlich, dass es auch um die Schönheit der Hühner geht.

Bruteier der Rasse Deutsches Zwerg-Reichshuhn kaufen

Die Rasse gilt als robust, wetterfest und ist leicht zu halten. Wer Bruteier kaufen will, hat bei der Rasse Deutsches Zwerg-Reichshuhn keine Probleme, das Angebt ist reichhaltig und die Bruteier der Rasse Deutsches Zwerg-Reichshuhn sind Kunstbrutfest. Insgesamt gilt die Rasse als Nichtbrüter, aber in kleinen Gruppen, und wenn ein Hahn anwesend ist, scheint das Brutgeschäft zu klappen.

Freund der Rasse Deutsches Zwerg-Reichshuhn sollten die Bruteier nicht wahllos kaufen, wenn es darum geht eine eigene Zucht aufzubauen ist die Herkunft der Bruteier der Tiere Deutsches Zwerg-Reichshuhn von Bedeutung. Nur so können die Rassemerkmale erhalten bleiben bzw. stabilisiert werden. Natürlich können noch weitere Farbschläge versucht werden, wenn die vorhandenen neun Farben nicht ausreichend erscheinen. Bei der Rasse ist vieles möglich und Mangel an Zuchtstämmen gibt es keinen. So wird es immer die rahmgelben Eier zum Brüten geben.

Deutsches Zwerg-Reichshuhn