Deutsches Langschan – die chinesische Rasse

Die Hühnerrasse Deutsches Langschan wurde erst Ende des 19. Jahrhunderts aus dem nordchinesischen Croad-Langschan in Verbindung mit anderen Rassen gezüchtet. So entstand die Rasse Deutsches Langschan, die sich durch Robustheit und eine gute Wetterbeständigkeit auszeichnet. Die Geflügelrasse Deutsches Langschan zeichnet sich durch ein ruhiges und ausgeglichenes Wesen aus, die Hühner fliegen aufgrund des Gewichts kaum, das macht die Haltung einfach. Als typisches Zweinutzungshuhn sind die Tiere der Rasse Deutsches Langschan gute Masthühner, der Hahn bringt es auf 4,5 kg, die Henne auf 3,5 kg.

Die Legeleistung wird unterschiedlich angegeben, realistisch sind 160 Eier im ersten Jahr und 120 im Zweiten. Spitzenhühner der Rasse Deutsches Langschan schaffen aber auch 180 Eier. Die Hühnerrasse Deutsches Langschan ist also in jeglicher Hinsicht eine unproblematische und leicht zu haltende Rasse, mit der Hobbyhalter gut zu Recht kommen werden. Zurzeit gibt es diese Rasse in den Farbschlägen Schwarz, Blau, Weiß und Weiss-schwarzcolumbia, die Schalen der Eier haben aber immer eine strohgelbe bis braungelbe Farbe.

Bruteier der Rasse der Rasse Deutsches Langschan kaufen

Die Bruteier der Rasse Deutsches Langschan die es zu laufen gibt, sind strohgelb oder braungelb das Mindestgewicht beträgt 55 g. Das Bebrüten der Bruteier der Hühner Deutsches Langschan gilt als unkompliziert, ebenso wie die Aufzucht der Küken, die rasch Fleisch ansetzen. Wer selber Bruteier der Rasse Deutsches Langschan produzieren möchte, sollte sich an das Rasseziel halten.

Die Rasse soll in erster Linie hinsichtlich der Frühreife optimiert werden, das heißt, der Ertrag soll im ersten Jahr gesteigert werden. Im Hinblick auf das Zuchtziel sollten auch nur Hühner aus Bruteiern von anerkannten Züchtern der Rasse Deutsches Langschan gekauft und vor allen Dingen weiter gezüchtet werden. Insgesamt ist die Rasse gut durchgezüchtet und es gibt genug ausgezeichnete Eier zu Brutzwecken zu kaufen, dass einer weiteren Verbreitung der Hühnerrasse nichts im Weg steht.

Deutsches Langschan