Der Türkische Denizli-Kräher

Aus der gleichnamigen Provinz in der Türkei stammt der Denizli-Kräher. Diese Haushuhnrasse ist in der Lage, einen Krähruf über 25 Sekunden, im Extremfall von über 30 Sekunden zu erzeugen. In der Türkei kommt der Geflügelrasse Denizli-Kräher eine kulturhistorische Bedeutung zu, sie repräsentiert dort eine der ältesten gezielt gezüchteten Hühnerrasse.

Die Hühnerrasse Denizli-Kräher soll nach Angaben des Kulturministeriums bereits über 500 Jahre alt sein. Mit seiner aufgerichteten Körperhaltung und rechtwinklig getragenem Schwanz verkörpert der Denizli-Kräher die ursprüngliche Landhuhnform. Nach Farbe, Körperbau und Schnabelform werden die Denizli-Kräher-Hähne in der Türkei in drei Gruppen aufgeteilt. Auch die Stimme des Hahns wird nach Tonlage und Klarheit unterschieden. Der Denizli-Kräher-Hahn wiegt zwischen 3 – 3,5 kg, seine Augen sind nicht nur schwarz umrändert, sondern gleichfalls schwarz. Er verfügt über einen scharfkantigen Schnabel und der Hahnenkamm ist überwiegend rot oder weiß gesprenkelt. Die Denizli-Kräher-Henne wiegt 2 bis 2,5 kg legt ca. 90 bis 130 Eier jährlich mit einer weißen Schale. Die Henne der Hühnerrasse Denizli-Kräher legt Eier mit einem Gewicht von 55 – 60 g, was auch der Schwere eines Bruteies entsprechen sollte.

Die Bruteier des Langzeitkrähers können gekauft werden

Bruteier vom Denizli-Kräher sind wie von vielen anderen bekannten Geflügelrassen zum An- und Verkauf im Internet zu finden. Nur steht bei einigen Anbietern der Zusatz: Kräher ruft ca. 30 Sekunden oder beispielsweise 28 Sekunden. Die Annoncen über Bruteier kaufen für Denizli-Kräher sind in Kleinanzeigen der Zeitungen oder eben über das Internet zu finden.

Natürlich ist die beste Lösung an Bruteier für Denizli-Kräher zu kommen, wenn sich Züchter untereinander austauschen. Bruteier Kauf ist auch immer Vertrauens Sache. Schließlich möchte man als Käufer für Bruteier nur wirklich perfekte Eier bekommen die keine Mängel wie zu Beispiel: Eine zu dünne Schale oder abnormal geformte Eier als Bruteier erhalten. Auch sollten Bruteier der Hühnerrasse Denizli-Kräher keinen Kalkrand aufweisen und eine dem Huhn entsprechende Größe aufweisen. 

Denizli-Kräher